Du hast ein gutes technisches Verständnis und Spaß an der Arbeit mit dem Computer?

Auch Kommunen bilden Elektroniker/innen aus! In der dreieinhalbjährigen Ausbildung zur Elektronikerin bzw. zum Elektroniker lernst du technische und organisatorische Dienstleistungen zu realisieren: Du wartest, überwachst, steuerst und sicherst Systeme von z. B. Wohn-, Geschäfts- und Betriebsgebäuden, Krankenhäusern, Infrastruktur- und Industrieanlagen. Auch bei der Erstellung dieser Systeme kannst du eingesetzt werden.

Du arbeitest als Elektronikerin bzw. Elektroniker oft im Team und stimmst deine Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Bei deiner Arbeit musst du außerdem auf die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen achten.